Orientierungsstudium

Orientierungsstudium – Angebote in Bayern

Die Entscheidung für das richtige Studienfach ist nicht leicht. Gerade in den sog. MINT-Studiengängen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) ist die Zahl der Studienwechsler bzw. Studienabbrecher hoch. Zum Teil entscheiden sich 30 – 40 Prozent der Studierenden für einen Wechsel oder Abbruch des Studiums.

Daher ist es umso wichtiger, sich vor Beginn des Studiums gut über die Studieninhalte und Anforderungen zu informieren. In den Orientierungsstudiengängen kannst du Vorlesungen aus verschiedenen Studienfächern belegen und so deine Entscheidung vorbereiten bzw. absichern:

Technische Hochschule Amberg-Weiden – Studium prepareING
Neben Mathematik als studiengangübergreifende Grundlage kannst du Module aus Studiengängen frei hinzuwählen, die dich interessieren.
Studienfelder: Technik, Ingenieurwissenschaften, Informatik
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Studiendauer: 1 oder 2 Semester

Technische Hochschule Deggendorf – Orientierungsstudium
Wählbar sind alle Erst- bzw. Zweitsemester-Module aller nichtzulassungsbeschränkter Bachelorstudiengänge der THD
Dauer: 1 – 2 Semester
Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester (Wintersemester empfohlen)
Studienabschluss: Teilnahmezertifikat mit Notenblatt, erworbene ECTS-Punkte können bei Passung für ein späteres Studium angerechnet werden

Technische Hochschule Rosenheim – Flexi-Startsemester für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge
Die technischen Studiengänge sind so aufgebaut, dass nach dem 1. Semester ein Wechsel in einen anderen Studiengang möglich ist.

TU München – studium MINT    (wird 2021 nicht angeboten)
Dauer: 1 Semester
Beginn: Sommersemester

Weitere Angebote für Orientierungsstudiengänge in Deutschland findest du auf den Seiten von studienwahl.de >>>