Aktuelles

23.02.2024
In der Zeit vom 04.03. – 08.03.2024 können sich Eltern und Schüler*innen im Rahmen der Woche der digitalen Elternabende über zahlreiche Unternehmen und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren. In Zeitfenstern von jeweils einer Stunde stellen Experten und Azubis die Ausbildungsberufe vor, erzählen aus ihrem Berufsalltag und berichten über die jeweiligen Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Mit dabei sind Unternehmen wie Audi und BMW, Aldi und Lidl, Commerzbank und Deutsche Bank, IKEA und Bauhaus, Telekom und Vodafone und viele, viele weitere.
Die Infoveranstaltungen starten jeweils um 17, 18, 19 und 20 Uhr. Bei der Teilnahme am PC ist kein Software-Download erforderlich. Auf Smartphone und Tablet sollten die bekannten Apps der Videokonferenztools (MS-Teams, Webex, etc.) installiert sein.
Weitere Infos auf unserem Portal oder direkt auf den Seiten der Arbeitsagentur.

14.02.2024
Wer sind Deutschlands attraktivste Arbeitgeber 2024? Befragt wurden Hochschul- und Ausbildungsabsolventen aus verschiedenen Branchen.
Hier geht es zu den Ergebnissen der Umfrage.

31.01.2024
Die Bewerbungsfrist für viele zulassungsbeschränkte Studiengänge endete am 15.01.2024 für das Sommersemester 2024. Doch auch nach dieser Frist gibt es noch freie Studienplätze. Die Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz veröffentlicht die freien Plätze morgen!
Ab dem 01.02.204 finden Sie hier freie Studienplätze für das Sommersemester 2024.

11.09.2023
Das Mentoring-Programm der TU München bietet vertiefte Einblicke ins Studium. Du kannst ein Semester lang mit deiner Mentorin oder deinem Mentor ins Studierendenleben eintauchen, gemeinsam passende Vorlesungen besuchen und all deine Fragen zum Studium loswerden. Den Ablauf und die Häufigkeit der Treffen legst du gemeinsam mit deiner Mentorin bzw. deinem Mentor fest.
Dauer: November 2023 – April 2024
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren
Die Bewerbung ist noch möglich bis zum 15.10.2023.
Weitere Infos >>>

02.06.2023
Die LMU München bietet ab sofort mehrere Info-Veranstaltungen zum Thema „Bewerbung und Zulassung zum Studium“ an. Die Online-Veranstaltungen decken alle wichtigen Themenfelder ab: das bundesweite Zulassungsverfahren für die medizinischen Studiengänge, die örtlich zulassungsbeschränkten Studiengänge (Psychologie, BWL, Jura & Co) sowie die Studiengänge im Lehramt. Weitere Infos findet ihr in unseren Veranstaltungstipps oder direkt auf dem Webportal der LMU.

11.04.2023
Mit der Teilnahme am Studieneignungstest Psychologie kannst du deine Zulassungschancen für den Bachelor-Studiengang Psychologie an vielen Universitäten verbessern. Auch die LMU München nutzt diesen Test zur Auswahl ihrer Studierenden. Nun wurde die Anmeldefrist für das Testverfahren nochmal verlängert; Anmeldungen sind nun noch bis zum 20.04.2023 möglich.
Weitere Infos zum Studieneignungstest Psychologie >>>
Infos zu Bewerbungsterminen und Anmeldefristen für weitere Studiengänge  >>>

29.03.2023
Interesse am Schulfach Physik?! Du kannst dir eventuell auch ein Physikstudium vorstellen? Aber was erwartet dich im Studium? Wie sind die Anforderungen? Die LMU München bietet zu Beginn der Sommerferien ein dreitägiges Probestudium Physik an und vermittelt dadurch vertiefte Einblicke in diesen spannenden Studiengang.
Termin: 01.08. – 03.08.2023, Anmeldung bis 25.06.2023
Weitere Infos >>>
Weitere Infos zur Studienvorbereitung >>>

28.03.2023
Am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern in München kannst du die Ausbildung im Bereich „Sport und Informationstechnik“ ab sofort in nur drei Jahren absolvieren. Voraussetzung ist der mittlere Schulabschluss und das Bestehen einer Sporteignungsprüfung. Die Bewerbung ist noch möglich bis zum 04. Mai 2023. Der Eignungstest findet dann am 11. Mai statt. Weitere Infos >>>

03.03.2023
Mit der Teilnahme am Studieneignungstest Psychologie kannst du deine Zulassungschancen für den Bachelor-Studiengang Psychologie an vielen Universitäten verbessern. Die LMU München nutzt den Studieneignungstest erstmals für die Bewerbung zum Wintersemester 2023/24. Die Anmeldefristen und die Termine zur Testdurchführung findest du auch auf unserer Webseite „Termine und Fristen“ >>>

28.02.2023
Das Duale Studium in Bayern ist weiterhin ein interessantes Studienmodell. Mehr als 8400 Studierende absolvieren derzeit an den öffentlich-rechtlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern ein duales Studium in Kooperation mit einem Arbeitgeber – ein leichter Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Die Hochschule Dual Bayern bietet zwei Studienmodelle an; während sich immer mehr Firmen und Jugendliche für das Studium mit vertiefter Praxis entscheiden (4250), ging die Zahl der Teilnehmer im Verbundstudium stark zurück (4000 Studierende). Weniger als 3 % (228 Studierende) entscheiden sich nach ihrem Bachelor-Abschluss noch für ein Masterstudium. Ausführliche Infos zum Dualen Studium gibt es in unseren Infoblättern „Duales Studium“ und „Duales Studium bei Behörden“ im Download-Bereich >>>. Zahlreiche Firmen, die duale Studiengänge anbieten, präsentieren sich auf der Infomesse Stuzubi am 04.03.2023.

13.02.2023
Interesse an Bio und Chemie? Spaß an der Arbeit im Labor? An der Chemieschule Dr. Elhardt München kannst du es im Rahmen der Schnuppertage ausprobieren. An insgesamt vier Samstagen im März, April und Mai bietet die private Schule praktische Einblicke in die Tätigkeiten im Labor, z.B. bei der Analyse von Wasser oder der Bestimmung der DNA.
Flyer Schnuppertage >>>

03.02.2023
Die SIEMEMS AG hat in München noch zahlreiche offene Stellen zu vergeben – für Ausbildungen und duale Studiengänge.
Flyer_Offene_Stellen_Siemens >>>

02.02.2023
Medizin studieren ohne NC. An der Medical School in Coburg kann man ohne Numerus clausus Medizin studieren. Der Weg dorthin führt über die staatliche Partneruniversität in Split/Kroatien. Einziger Wermutstropfen: Die Studiengebühren für das insgesamt sechsjährige Medizinstudium in Kroatien und Coburg liegen bei insgesamt fast 80.000 Euro. Viele Studierende finanzieren sich die teure Ausbildung über Bafög, Studienkredite oder Stipendien.  Weitere Infos >>>

27.01.2023
Technik und Kommunikation im Doppelpack
. Die Hochschule München richtet sich mit ihrem Bachelor-Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation an vielseitig Interessierte und vermittelt ein solides Grundwissen in Technik, Kommunikationsfertigkeiten sowie Medienkompetenz. Wer kein techniklastiges Ingenieursstudium absolvieren und trotzdem sehr gute Zukunftschancen auf dem Arbeitsmarkt haben will, ist hier genau richtig.

26.01.2023
Technische Universität München eröffnet die TUM School of Natural Sciences. Damit entsteht bundesweit einmalig ein interdisziplinär verschränktes Zentrum für Biowissenschaften, Chemie und Physik. Ziel ist eine intensive Zusammenarbeit über Fächergrenzen hinweg und damit die Ausrichtung an den großen Forschungsthemen und den Berufsfeldern der Zukunft. Weitere Infos >>>

24.01.2023
Immer mehr Abiturientinnen und Abiturienten entscheiden sich für eine Berufsausbildung. Zu diesem Ergebnis ist jüngst das Forschungsinstitut Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) in seiner Studie „Monitor Ausbildungschancen 2023“ gekommen, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erstellt wurde. Laut der Studie ist in den vergangenen zehn Jahren der Anteil derjenigen, die mit Abitur eine duale oder schulische Ausbildung beginnen, von 35 Prozent im Jahr 2011 auf 47,4 Prozent im Jahr 2021 gestiegen. Ergebnisse der Studie >>>


23.01.2023
Eine erfreuliche Nachricht: Der Frauenanteil unter den MINT-Studierenden ist auf inzwischen 34,5 % (2021) gestiegen. Allerdings sucht die deutsche Wirtschaft nach wie vor händeringend Fachleute im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Denn laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der Studienanfänger*innen in diesen Fächern insgesamt deutlich gesunken. Im Sommersemester 2021 und im Wintersemester 2021/22 wählten rund 307.000 Studierende im ersten Fachsemester eines der genannten MINT-Fächer. Das waren 6,5 Prozent weniger als 2020. Die Zahl der Studierenden in MINT-Fächern sank zudem im Wintersemester 2021/22 erstmals seit 2007. Sie lag mit 1,09 Millionen um 1,0 Prozent niedriger als im vorigen Wintersemester.

31.05.2022

Ab dem Wintersemester 2022/23 bietet die Hochschule Hof den modularen Studiengang Ingenieurwissenschaft an. Der Studiengang wird mit den Studienrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Umwelttechnik, Werkstofftechnik und Wirtschaftsingenieurwesen angeboten. Neben einer der fünf Studienrichtungen kannst du Studienschwerpunkte (z.B. Produktentwicklung oder Cyber Physical Systems) und Studienergänzungen (z.B. Ausland, Innovation und Gründung, Internationales Management oder Konstruktionstechnik) wählen – insgesamt gibt es mehr als 150 Kombinationsmöglichkeiten – also eine extrem große Vielfalt an Studienmöglichkeiten. Die ersten beiden Semester legen übrigens die Grundlagen und sind für alle Studierenden gleich. Der Studiengangsgenerator hilft dabei, ganz individuell das eigene Studium zu planen.

13.05.2022 

Das Statistische Bundesamt analysiert regelmäßig den Übergang vom Bachelor- ins Masterstudium an deutschen Hochschulen. Im Schnitt hat fast jeder zweite Bachelorabsolvent aus dem Jahr 2019 bis zum Wintersemester 2020/2021 ein Masterstudium begonnen. Hier die Übergangsquoten im Einzelnen:
66 % an Universitäten
29 % an Fachhochschulen / Hochschulen für angewandte Wissenschaften
19 % an privaten Fachhochschulen
1 % an Verwaltungshochschulen
80 % im Bereich Mathematik und Naturwissenschaften (meist universitäre Studiengänge)
33 % im Bereich Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (höherer Anteil an Studierenden an Fachhochschulen) 

06.05.2022
Die TU München bietet im Wintersemester 2022/23 wieder das Mentoring-Programm „visiTUM – Studierende nehmen dich mit“ an. Ein*e Schüler*in kann ein*n Studierende*n ein Semester lang an der Hochschule begleiten, z.B. beim Besuch von Vorlesungen, bei einem Rundgang über den Campus oder zum gemeinsamen Gespräch. Schüler*in und Student*in stimmen gemeinsam ab, in welcher Form (virtuell oder persönlich) und wie häufig sie sich treffen. Nach der Auftaktveranstaltung im November sind zwei weitere Treffen in größerer Runde geplant. Bewerben können sich Schüler*innen ab 16.

Weitere Infos zu Angeboten zur Studienorientierung >>>
Weitere Infos auf visiTUM-Webseite >>>

10.01.2022
Die Produktion von TV-Serien boomt derzeit, vor allem Dank der großen Streamingdienste. Viele Unternehmen in der Filmproduktion suchen derzeit händeringend Produktionsleiter*innen, Aufnahmeleiter*innen und vergleichbare Fachkräfte. Die Hochschule Ansbach reagiert auf die hohe Nachfrage und bietet zum Sommersemester 2022 in Kooperation mit der Filmhochschule München erstmals den Studiengang „Produktionsmanagement Film und TV“ an.

Der duale Studiengang erfordert einen Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen der Film- oder TV-Wirtschaft im Bereich Produktion sowie den Nachweis einer mindestens einjährigen hauptberuflichen Tätigkeit in diesem Fachgebiet.
Infos der Hochschule Ansbach und Bewerbung >>>
Infos der Hochschule für Film und Fernsehen München >>>

27.10.2021
Einige Neuerungen gibt es beim Test für Medizinische Studiengänge (TMS):

  • Innerhalb eines Jahres ist nun die Wiederholung der Testteilnahme möglich.
  • Es gibt nun insgesamt vier Testtermine, je zwei im Frühjahr (7. und 8. Mai) und und Herbst (6. und 7. November).

21.06.2021
Die staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern bieten inzwischen zahlreiche Bachelor-Studiengänge in englischer Sprache an. Mit Hilfe der erweiterten Suche in der bundesweiten Hochschuldatenbank Hochschulkompass findet man 22 Studiengänge. Besonders aktiv sind hier die Hochschulen Deggendorf (6 Studiengänge) und Ingolstadt (5). Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt bietet ebenfalls 5 englischsprachige Studiengänge an, die alternativ aber auch in deutscher Sprache studiert werden können. Thematisch dominieren Studienangebote aus den Bereichen Technik, Informatik und Wirtschaft.

20.04.2021
Lust auf kleine Studienorte in Bayern?
Die TH Ingolstadt gründet einen neuen Campus in Neuburg an der Donau (30.000 Einwohner). Dort kann man ab dem nächsten Studienjahr „Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement“ sowie „Wirtschaftsingenieurwesen – Bau“ studieren.

Weitere Studienangebote in der bayerischen Idylle:
Mühldorf am Inn (20.000 Einwohner, gehört zur Hochschule Rosenheim): Angewandte Psychologie, Pädagogik der Kindheit, Soziale Arbeit, BWL, Maschinenbau
Burghausen (19.000 Einwohner, gehört zur Hochschule Rosenheim): BWL, Chemieingenieurwesen, Chemtronik
Rothenburg ob der Tauber (11.000 Einwohner, gehört zur Hochschule Ansbach): Interkulturelles Management
Pfarrkirchen (12.000 Einwohner, gehört zur Hochschule Deggendorf), am „European Campus Rottal-Inn“: International Tourism Management, Health Informatics, Industrial Engineering, Energy Systems Engineering (alle in engl. Sprache)

29.01.2021
Suchen nach dem Sinn,  Talente nutzen, sich verwirklichen, Neues entdecken,  die Welt erforschen – das Leben nach dem Abitur steckt voller neuer Herausforderungen. Die Universität Bayreuth präsentiert sich in ihrem Mut machenden Imagevideo als Ort, an dem du dich entfalten kannst, mit Menschen, die dich in deiner Entwicklung begleiten. Zum Video >>>

Wintersemester 2020/21
Änderung beim Studium Lehramt für Sonderpädagogik an der LMU
Seit dem Wintersemester 2020/21 beinhaltet das Studium Lehramt für Sonderpädagogik an der LMU München zwei sonderpädagogische Fachrichtungen, statt wie bisher nur eine. Mögliche Kombinationen und weitere Informationen sind der Homepage der LMU zu entnehmen.
Informationen des Münchner Zentrums für Lehrerbildung >>>