Eignungsprüfungen – Planung und Vorbereitung

Bei der Bewerbung für künstlerisch-kreative Studiengänge im Bereich Kunst und Design, Film und Fernsehen, Theater, Musik und Sport erfolgt die Auswahl durch eine oft mehrstufige Eignungsprüfung.

Studienbereich Kunst und Design:
In der Regel muss eine umfangreiche Bewerbungsmappe erstellt werden. Nach einer Vorauswahl erfolgt die Einladung zu einer Eignungsprüfung vor Ort (derzeit auch online). Bitte wende dich direkt an die gewünschte Hochschule, um dich beraten zu lassen und nähere Infos zum Auswahlverfahren zu erhalten. Einen guten Einblick in Bewerbungsmappen gibt die Webseite von PRECORE >>> Die Münchner Volkshochschule (Eingabe „Mappenvorbereitung“ im Suchfeld) und einige private Münchner Zeichenschulen bieten Mappenkurse an. Bitte wende dich an deine Berufsberatung, um mehr zu erfahren.

Studienbereich Musik: 
Die Aufnahmeprüfungen an den Musikhochschulen setzen bereits eine große Virtuosität voraus. Der Tonkünstlerverband Bayern bietet Vorbereitungskurse an, derzeit sogar online.

Studienbereich Film und Fernsehen:
Bavaria Film München  gibt in einem Kurs vertiefte Einblicke in das Auswahlverfahren an mehreren deutschen Filmhochschulen. Die Hochschule für Film und Fernsehen München bietet interessierten Bewerberinnen und Bewerbern ein Gaststudium an (Antrag mit ausführlicher Begründung erforderlich).

Studienbereich Sport:
Für das Unterrichtsfach Sport im Lehramt (Bayern) und verschiedene sportwissenschaftliche Studiengänge ist eine Sporteignungsprüfung zu bestehen. Bewerbungsfristen, Termine und Hinweise zum Ablauf der Prüfung und den zu erbringenden Leistungen findest du auf der Seite BAYSPET >>>